Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst an der Werkstattschule Bremerhaven (m/w/d)

Montag, 17. Juli 2023

Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst Werkstattschule Bremerhaven

Bundesfreiwilligendienst – BFD (m/w/d)

Das erwartet Sie bei uns:

Die Werkstattschule bietet als berufsbildende Schule Jugendlichen aus Bremerhaven einen anderen Weg zum Schulabschluss und zur Ausbildung.

Für rund 330 Schüler:innen und 30 Auszubildende stehen an den drei Standorten der Werkstattschule unterschiedliche Bildungsangebote zur Verfügung.

Die Werkstattschule, die sich der gesellschaftlichen und beruflichen Teilhabe aller Jugendlicher Bremerhavens verpflichtet sieht, legt besonderes Gewicht darauf, strukturelle und soziale Bildungsbenachteiligungen und/oder individuelle Beeinträchtigungen auszugleichen.

Das benötigen wir von Ihnen:

• Unterstützung bei der Betreuung von Schülerinnen und Schülern in unseren Klassen mit Sprachförderung

• Unterstützung bei der Kommunikation mit Eltern der betroffenen Schülerinnen und Schüler

• Unterstützung unserer Schulsozialarbeit

• Allgemeine Assistenztätigkeiten im nichtpädagogischen Bereich

Wir suchen einen Menschen der kommunikativ ist und Lust auf ein kreatives Aufgabenfeld hat. Wir wünschen uns die Mitarbeit, unter der Begleitung der Sozialarbeiter:innen der Schule, im Netzwerk der Jugend- und Kulturarbeit der Stadt Bremerhaven. Im Rahmen der Präventionsarbeit der Schule wären Projekte wünschenswert, welche den Jugendlichen zeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten zur Gestaltung der Freizeit in Bremerhaven möglich sind.

Konkret bedeutet dies die Unterstützung bei kulturellen und sportlichen Angeboten außerhalb des Lehrplans. Dabei dürfen auch eigene Projekte geplant werden.

Das bieten wir:

• Die Schule verfügt über eigene Kanus, einen Niedrigseilgarten und vielfältige Kontakte zur Kulturszene; eine Nutzung dieser Ressourcen ist erwünscht.

• Zur Qualifizierung in diesen vielfältigen Themengebieten würden wir entsprechende Fortbildungen über Mittel unseres Fördervereins ermöglichen.

• Außerdem bieten wir die Anleitung und Reflexionsmöglichkeit durch einen/einer festen Ansprechpartner:in.

• Sie erhalten ein monatliches Taschengeld.

Bewerbungsvoraussetzungen:

• Das Angebot richtet sich an Menschen jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht

• Sie haben einen vollständigen Masernimpfschutz bzw. die Bescheinigung Ihrer Immunität (Titernachweis)

• Die Vorlage eines Führungszeugnisses

• Die Dauer Ihres Einsatzes beträgt in der Regel 12 Monate (mindestens 6 Monate)

• Sie sind grundsätzlich in Vollzeit 38,5 Std./wöchentlich beschäftigt.

Sie möchten sich bewerben oder mehr darüber wissen?

Wenden Sie sich gerne an Herrn Wegner oder Herrn Barjenbruch unter

Telefonnummer: 0471-30832510 oder

E-Mail: Hennes.Wegner@magistrat.bremerhaven.de

* Pflichtfeld

Anrede

Datenschutzerklärung